Brandschutz

Brandschutzplanung - sicher & wirtschaftlich

Pöyry unterstützt Sie mit Konzepten, welche sinnvoll notwendige Brandschutzmassnahmen definieren, Normen sowie Auflagen erfüllen und wirtschaftlich umsetzbar sind - von der Vision zur Wirklichkeit

Der Schutz von Personen und Infrastrukturen hat bei der Durchführung eines Projektes höchste Priorität. Dies gilt sowohl für Neubauten, Um- und Ausbauten sowie für Sanierungen von bestehenden Gebäuden, Systemen und Anlagen.

Die Planung und Realisierung projektspezifischer  Brandschutzkonzepte, welche zudem noch wirtschaftlich umsetzbar sind, stehen bei jeder Bautätigkeit zunehmend im Mittelpunkt. Individuelle und massgeschneiderte Brandschutzkonzepte dienen dazu, potentielle Ereignisfälle bereits in der Planungsphase zu identifizieren, Gegenmassnahmen entsprechend zu planen und in der Realisierungsphase umzusetzen. Zudem erhalten die jeweiligen Absicherungen von Baustellen eine immer grössere Relevanz.

Nach der Liberalisierung der schweizerischen Brandschutznorm VKF durch Einführung der QSS-Stufen wachsen die Anforderungen an Entwickler, Planer und Betreiber im Bereich Brandschutz markant, bieten aber auch Chancen. Wir unterstützen Sie professionell bei der Abwicklung Ihre Projekte über alle SIA-Leistungsphasen sowie den QSS-Stufen.

Dabei unterstützen wir Sie bereits während den frühen Phasen der Projektentwicklung mit den notwendigen Planungsparametern, definieren die relevanten Sicherheitsmassnahmen und identifizieren „Kostentreiber“ und Einsparpotenziale unter gleichbleibend hoher Berücksichtigung der behördlichen, normativen und Nutzervorgaben. 

Neben einer konsequenten Fortschreibung des zu Beginn definierten Brandschutzkonzeptes ist eine stätige Überprüfung auf mögliche Projektoptimierungen ein weitere wichtiger Beitrag zur Sicherstellung des wirtschaftlichen Projekterfolges.

Hierfür erarbeiten wir neben den notwendigen Unterlagen zum Vor– und Bauprojekt, der  Baubewilligung, Realisierung und Inbetriebnahme auch Sonderkonzepte, welche als Nachweis für behördlich verfügte Auflagen und Ersatzmassnahmen dienen können.

Durch projektspezifische Zusammenarbeit mit den zuständigen Behörden, Fachplanern und/oder ausführenden Firmen können wir eine termingerechten Projektübergabe, fachgerechte Mängelbeseitigung und lückenlose Dokumentation inkl. Gesamtkonformität sicherstellen.