Umwelt urbaner Räume

Eine ganzheitliche Betrachtung ist die Voraussetzung für nachhaltige Projekte

Der rasante Bevölkerungszuwachs in den letzten Dekaden und das daraus resultierende Wachstum unserer Siedlungsgebiete führen zu erhöhter Beanspruchung von Mensch und Umwelt. Zunehmende Mobilität und stärkere Nutzung der öffentlichen Räume sorgen entsprechend für Konfliktpotenzial durch Lärm-, Luft- und Lichtemissionen.

Nachhaltiger Umgang mit natürlichen Ressourcen erfordert eine ganzheitliche Betrachtung von Prozessen und Projekten und zielt in erster Linie darauf ab, Stoffflüsse zu optimieren und damit Gesamtkosten und  -risiken zu minimieren. Wasser und Energiebedarf sollen reduziert werden, der Gebrauch gefährlicher, seltener oder schlecht rezyklierbarer Stoffe und Materialien soll vermieden oder auf ein Minimum beschränkt werden. Sollte dies nicht möglich sein, wird eine möglichst sortenreine, fach- und umweltgerechte Entsorgung angestrebt. Gesamtbilanzen, d.h. «von der Wiege bis zum Grab», helfen dabei, Schwachpunkte zu erkennen, Optionen zu erörtern und Verbesserungsmöglichkeiten zu diskutieren.

Bei Bauvorhaben im städtischen und ländlichen Raum, spielen die Erhaltung bzw. der Ersatz von Lebensräumen eine zunehmend wichtigere Rolle. Wenn Lebensräume anders genutzt oder abgewertet werden, sollen gleichzeitig neue, ökologisch hochwertigere und besser vernetzte Gebiete entstehen.

Wir verfügen über die nötige Erfahrung und Fachkompetenz in der Erarbeitung von innovativen und kosteneffizienten Lösungen, indem bestehende Lebensräume analysiert und durch gezielte Massnahmen ergänzt werden. Wir helfen Ihnen, urbane Nutzungskonflikte früh zu erkennen, um gemeinsam akzeptierte und nachhaltige Lösungen zu entwickeln und damit neue Lebensräume zu schaffen.

Unser Team steht nicht nur für Nachhaltigkeit in den Projekten, sondern auch in der konsequenten Anwendung von Umweltstandards im Betrieb, indem Prozesse und Ressourcennutzung auf ihre Umweltverträglichkeit hin optimiert werden. Mit einer integralen Analyse der Prozesse und der Bilanzierung der wichtigsten Stoffflüsse können auf lange Frist Kosten gespart und Risiken minimiert werden.