Slice 1 Created with Sketch Beta. Slice 1 Created with Sketch Beta. Slice 1 Created with Sketch Beta. Slice 1 Created with Sketch Beta. Slice 1 Created with Sketch Beta. Slice 1 Created with Sketch Beta. Slice 1 Created with Sketch Beta. Slice 1 Created with Sketch Beta. Slice 1 Created with Sketch Beta. Slice 1 Created with Sketch Beta. Rectangle 212 + Rectangle 212 + Rectangle 212 Created with Sketch. Slice 1 Created with Sketch Beta. Slice 1 Created with Sketch Beta. Slice 1 Created with Sketch Beta. Slice 1 Created with Sketch Beta. Slice 1 Created with Sketch Beta. Slice 1 Created with Sketch Beta. Slice 1 Created with Sketch Beta. Slice 1 Created with Sketch Beta. Slice 1 Created with Sketch Beta. Twitter Created with Sketch Beta. Slice 1 Created with Sketch Beta. Slice 1 Created with Sketch Beta.

22 Nov 2018

Medienmitteilung: Pöyry mit der Planung und Ausführung der Bahninfrastruktur Zürich Wipkingen beauftragt

Pöyry wird von der SBB mit der Planung und Ausführung der Bahninfrastruktur Zürich Wipkingen beauftragt.

Die SBB hat Pöyry, als Teil des Ingenieurkonsortiums "Wiki", mit der Vergabe der Ingenieurleistungen für die Planung und Ausführung der Bahninfrastruktur von Zürich Wipkingen beauftragt. Der Auftrag umfasst die Instandhaltung der Eisenbahninfrastruktur mit Brücken, Viadukten, einem Tunnel, Gleisen und dem Bahnhof.

Als nationaler Betreiber des Schweizer Bahnnetzes transportiert die SBB jährlich mehr als 1,26 Millionen Menschen und 210’000 Tonnen Güter an ihren Bestimmungsort. Im Grossraum Zürich befinden sich vier der zehn meistfrequentierten Bahnhöfe der Schweiz. Die Bahninfrastruktur von Zürich Wipkingen ist Teil des stark frequentierten Schienennetzes. Die bestehende, teilweise historische und denkmalgeschützte Eisenbahninfrastruktur aus den Anfängen der Eisenbahnzeit soll erhalten und ihre Nutzungsdauer verlängert werden.

"Bei der Erhaltung der historischen Bahninfrastruktur Zürich Wipkingen kommt die Stärke von Pöyry Schweiz zum Zug, alle Ingenieurdisziplinen aus einer Hand anzubieten, die beim Neubau und der Instandsetzung von Bahninfrastrukturen zum Einsatz kommen", sagt Martin Bachmann, Leiter des Departments Civil.

Zusätzliche Information:
Martin Bachmann
Leiter Department Civil
Email:
Tel. +41 76 356 22 18

Haben Sie das gewusst? Pöyry verfügt über umfangreiche Erfahrung mit Verkehrsinfrastrukturprojekten in über 50 Ländern weltweit und hat einen wichtigen Beitrag zur Realisierung der Durchmesserlinie Zürich, zum Ausbau des Bahnhofs Lausanne und des Gotthard-Basistunnels geleistet.

Über Pöyry
Pöyry ist ein international tätiges Consulting- und Engineering-Unternehmen. Wir unterstützen Kunden aus den Bereichen Infrastruktur, Wasser & Umwelt, Energieerzeugung, Energieübertragung und -verteilung, Papier & Zellstoff, Biorefining & Chemie sowie Bergbau & Metallerzeugung. Gemeinsam erbringen wir intelligente Lösungen und setzen neueste digitale Innovationen ein. Im Jahr 2017 erzielte Pöyry einen Nettoumsatz von 522 Millionen Euro. Das Unternehmen ist an der Nasdaq Helsinki börsennotiert.
Ungefähr 5.500 Experten. 40 Länder. 115 Büros.
Im Jahr 2018 feiert Pöyry ihren 60. Geburtstag gemeinsam mit Mitarbeitenden, Kunden und Partnern.