Slice 1 Created with Sketch Beta. Slice 1 Created with Sketch Beta. Slice 1 Created with Sketch Beta. Slice 1 Created with Sketch Beta. Slice 1 Created with Sketch Beta. Slice 1 Created with Sketch Beta. Slice 1 Created with Sketch Beta. Slice 1 Created with Sketch Beta. Slice 1 Created with Sketch Beta. Slice 1 Created with Sketch Beta. Rectangle 212 + Rectangle 212 + Rectangle 212 Created with Sketch. Slice 1 Created with Sketch Beta. Slice 1 Created with Sketch Beta. Slice 1 Created with Sketch Beta. Slice 1 Created with Sketch Beta. Slice 1 Created with Sketch Beta. Slice 1 Created with Sketch Beta. Slice 1 Created with Sketch Beta. Slice 1 Created with Sketch Beta. Slice 1 Created with Sketch Beta. Twitter Created with Sketch Beta. Slice 1 Created with Sketch Beta. Slice 1 Created with Sketch Beta.

6 Mar 2017

Pöyry präsentiert kritische Erfolgsfaktoren für den Tunnelbau

Marcel Winter, Geschäftsführer der Pöyry Schweiz AG, hielt am 2. März 2017 am Tunnel Design & Construction Summit in Berlin, ein inspirierendes Referat über gewonnene Erkenntnisse bei komplexen Tiefbauprojekten.

In seinem Referat Critical Success Factors for Complex Underground Schemes erklärte Winter die Rolle der wichtigsten Projektbeteiligten und führte aus, wie man deren divergierende Anforderungen zusammenführt. Er betonte, dass Allianzverträge helfen können, komplexe Herausforderungen gemeinsam zu bewältigen, um nachhaltige Ergebnisse zu erzielen.

Marcel Winter hob die wichtigsten Herausforderungen hervor, die bei komplexen Tunnelprojekten auftreten, wie beispielsweise anspruchsvolle Baugrundverhältnisse, sensible Umweltaspekte, das politische Umfeld, die öffentliche Wahrnehmung sowie vielschichtige Schnittstellen. Dank Pöyrys Referenzen, einem weltweit führenden Ingenieurunternehmen im Untertagbau, konnte Herr Winter auf „lessons learned“ aus konkreten Ausnahmeprojekten zurückgreifen wie z.B. die Durchmesserlinie in Zürich oder dem Gotthard Basistunnel, mit 57 km der längste Eisenbahntunnel der Welt.

„Wichtige Erfolgsfaktoren sind üblicherweise das Qualitäts-, Zeit- und Kostenmanagement, jedoch auch das Risiko- und Informationsmanagement“, hielt Winter fest. Er fuhr fort: „Konsequentes Risikomanagement war z.B. beim Gotthard Basistunnel die Grundlage für den Erfolg in allen anderen Schlüsselbereichen.“

Der Geschäftsführer der Pöyry Schweiz AG hat ausserdem das Allianzprojekte-Modell erläutert, bei welchem der Bauherr und seine Dienstleister (z.B. Planer und Bauunternehmer) als integrales Team für ein spezifische Projekt zusammenarbeiten, jeweils unter im Voraus festgelegten vertraglichen Rahmenbedingungen. „Allianzprojekte bieten eine alternative Vorgehensweise für komplexe Untertagbauprojekte“, erklärte er weiter. „Dies funktioniert, da das geschäftliche Interesse aller Parteien auf das Projektendresultat ausgerichtet ist. In einer Projektallianz haben alle Kooperationsparteien eine gemeinsame Verantwortung, tragen aber zusammen gleichzeitig auch die Risiken – das heisst, alle teilen gleichermassen Gewinn wie auch Verlust“, so Winter.

Des Weiteren stellte Marcel Winter das Tampere Tram Projekt vor, welches mehrere hundert Millionen Investitionen beinhaltet. Für dieses Allianzprojekt in Finnland, bei dem die Umsetzungsvereinbarung im November 2016 unterschrieben wurde, leistet Pöyry einen massgeblichen Beitrag als Planer und somit als Kooperationspartner. „Wesentliche Faktoren sind eine enge Zusammenarbeit und eine Kultur ohne Schuldzuweisung, volle finanzielle Transparenz und ein Allianzprojektvorstand mit einstimmigen Beschlüssen“, meinte Marcel Winter. „Die zielgerichtete Haltung aller Beteiligten und das Fördern offener Kommunikation ermöglichen rechtzeitige und gute Entscheide im Sinne des gemeinsamen Projekterfolges.“

Weitere Informationen

Marcel Winter
Geschäftsführer
Pöyry Schweiz AG
Tel: +41 44 355 55 55

Rebecca Bleasdale
Head of Communications
Pöyry PLC
Tel: +41 78 643 2613

Haben Sie gewusst… Pöyry ist einer der weltführenden Unternehmen im Bereich Untertagbauten?

Pöyry ist ein Experte in verschiedenen Steinformationen und kennt die entsprechenden Spezialverfahren im Detail. Ob klassischer oder offener Tunnelbau, Schächte, Kavernen oder Untertagedeponien, Pöyry hat die Expertise um jedes Problem zu lösen.

Der “Tunnel and Design Construction Summit” fand am 2.-3. März 2017 in Berlin statt und thematisiert tiefere Erkenntnisse rund um Tunnelbauprojekte im Bereich Design, Analyse und Bau.

About Pöyry

Pöyry ist ein international tätiges Consulting- und Engineering-Unternehmen und bietet eine umfassende Dienstleistungspalette mit integrierten Lösungen entlang des gesamten Projektlebenszyklus. Mit ausgewiesenen Kompetenzen in den Bereichen Tiefbauten, Verkehr, Gebäude, Umwelt, Energie und Industrie ist Pöyry ein gefragter Partner privater und öffentlicher Auftraggeber. Pöyry bietet ihren Kunden Management Consulting sowie Dienstleistungen für Engineering und Projektabwicklung. Als globaler Konzern mit ca. 5.500 Mitarbeitern erzielte Pöyry 2016 einen Nettoumsatz von 530 Millionen Euro. Die Aktien werden an der Börse Nasdaq Helsinki (Pöyry PLC: POY1V) gehandelt.