Energie

Kraftwerk Taschinas, Schweiz

Kraftwerk Taschinas, Schweiz

Schweiz

Projektdaten

Auftraggeber: Repower AG, Poschiavo

Projekt: Projektierung und Realisierung eines Wasserkraftwerks im Prättigau, Kanton Graubünden

Bearbeitungszeitraum: 2007 – 2008 Vorprojekt, Bauprojekt / 2008 – 2010 Ausführungsphase / 2011 Kraftwerk in Betrieb

Repower AG realisierte das Wasserkraftwerk Taschinas im Prättigau, Kanton Graubünden. Ein Tirolerwehr mit einem Fassungsvermögen von 3.5 m³/s leitet das Wasser des Bergbachs Taschinas zum Sandfang, welcher als Kaverne ausgebildet ist. Über den anschliessenden Stollen (Ø 3.8 m) mit einer Länge von 3.2 km fliesst das Wasser zum Wasserschloss und der erdverlegten 1.4 km langen Druckleitung. Der Zuleitungsstollen mit einem Volumen von 25’000 m3 wird gleichzeitig auch als Reservoir benutzt.

Die Kraftwerkszentrale ist als Kaverne ausgebildet und befindet sich in der Nähe der Ortschaft Grüsch. Mit einer Fallhöhe von 379 m erreicht das Kraftwerk eine mittlere jährliche Produktion von 41 GWh saubere und erneuerbare Energie aus einem Gebirgsbach.

Die Bauarbeiten für das Kraftwerk Taschinas wurden Ende 2010 abgeschlossen. Die Inbetriebnahme erfolgte im März 2011. Seither läuft das Kraftwerk einwandfrei.