Infrastruktur

Skilift Tenna

Skilift Tenna – Der erste solarbetriebene Skilift der Welt

Tenna, Schweiz

Projektdaten

Kunde: Genossenschaft Skilift Tenna

Projektzeitraum: 2011-2012

Dienstleistungen: Bauplanentwurf und Bauaufsicht

Technische Daten: Länge des Skilifts/Solarsystems: 450/330 Meter; 82 Solarflügel mit 60 Kilowatt Leistung, Windmessern und Schneesensoren

Als Ersatz für einen bestehenden Skilift hat die Genossenschaft Skilift Tenna im Jahr 2011 den ersten solarbetriebenen Skilift der Welt gebaut. Der 450 Meter lange neue Skilift wird von fünf Stützen getragen. Auf einer Länge von 330 Metern wurden sogenannte Solarflügel installiert. Die schwenkbaren Solarflügel können an die Sonneneinstrahlung angepasst werden und produzieren so die für den Betrieb des Skilifts erforderliche Energie. Die überschüssige Energie wird an einen Stromverbraucher verkauft.

Das Büro Chur von Pöyry Schweiz hat dieses Projekt mit folgenden Dienstleistungen unterstützt:

  • Entwurf aller Fundamente (Stützenfundamente, Tal- und Bergstation, Grabungspläne)
  • Berg- und Tal-Abspannseile
  • Strukturelle Berechnung aller Fundamente und Abspannseile
  • Technische Überwachung der Bauarbeiten (einschliesslich Fakturierung)