Slice 1 Created with Sketch Beta. Slice 1 Created with Sketch Beta. Slice 1 Created with Sketch Beta. Slice 1 Created with Sketch Beta. Slice 1 Created with Sketch Beta. Slice 1 Created with Sketch Beta. Slice 1 Created with Sketch Beta. Slice 1 Created with Sketch Beta. Slice 1 Created with Sketch Beta. Slice 1 Created with Sketch Beta. Rectangle 212 + Rectangle 212 + Rectangle 212 Created with Sketch. Slice 1 Created with Sketch Beta. > Slice 1 Created with Sketch Beta. > Slice 1 Created with Sketch Beta. > Slice 1 Created with Sketch Beta. > Slice 1 Created with Sketch Beta. Slice 1 Created with Sketch Beta. Slice 1 Created with Sketch Beta. Slice 1 Created with Sketch Beta. Slice 1 Created with Sketch Beta. Twitter Created with Sketch Beta. Slice 1 Created with Sketch Beta. Slice 1 Created with Sketch Beta.

7 Mar 2019

Pöyry von SBB mit Expertentätigkeiten für smartrail 4.0 beauftragt

SBB hat die Pöyry Schweiz AG mit der Durchführung von technischen Analysen für Bahnanlagen im Rahmen von smartrail 4.0 beauftragt. Der Auftrag umfasst Beratungsleistungen im Bereich RAM-Management.


Quelle: smartrail40.ch

Der Mobilitätsmarkt wächst und die Kundenanforderungen sowie das Mobilitätsverhalten wandeln sich. Dabei beschleunigen neue Technologien die Entwicklungen in den Bereichen Sicherheit, Kapazität, Flexibilität und Umweltfreundlichkeit. [1]

Mit dem Programm smartrail 4.0 entwirft die Schweizer Bahnbranche eine Gesamtarchitektur für die Erschliessung des Automatisierungs- und Optimierungspotentials in den Bereichen Stellwerke, Leittechnik, Aussenanlagen, Datenfunk und Traffic Management System. Zusätzlich werden neue technologische Entwicklungen im Bereich der Lokalisierung und Automatic Train Operation integriert.

Im Projekt RAM-Management untersucht die Pöyry Schweiz AG die Zuverlässigkeit, Verfügbarkeit und Instandhaltbarkeit der Bahnanlagen im Hinblick auf neue, innovative Technologien. Im Fokus steht eine sichere und zuverlässige Erweiterung der Kapazität des Schweizerischen Bahnnetzes unter Minimierung der Lebenszykluskosten.

Es freut uns besonders, SBB in einem Innovationsthema zu unterstützen, da smarte Infrastruktur in Zukunft ein wichtiger Eckpfeiler für Prozess- und Anlagenoptimierungen sein wird”, sagt Nicola Norghauer.

Kontakt
Nicola Norghauer
Leiter Department Verkehr
E-Mail:
Tel: +41 76 356 20 32

Haben Sie gewusst? Pöyry verfügt über eine langjährige Erfahrung in Verkehrsinfrastrukturprojekten in über 50 Ländern weltweit. Sie hat in namhaften Bahninfrastrukturprojekten wie dem Gotthard Basistunnel, der Durchmesserlinie und dem Bahnhof Lausanne einen wichtigen Beitrag in den Bereichen Elektrotechnik, Bahntechnik, Brandschutz und Sicherheit, Hoch- und Tiefbau oder Umwelt geleistet.

Über Pöyry
Pöyry ist ein international tätiges Consulting- und Engineering-Unternehmen. Wir unterstützen Kunden aus den Bereichen Infrastruktur, Wasser & Umwelt, Energieerzeugung, Energieübertragung und -verteilung, Papier & Zellstoff, Biorefining & Chemie sowie Bergbau & Metallerzeugung. Gemeinsam erbringen wir intelligente Lösungen und setzen neueste digitale Innovationen ein.
Ungefähr 5.500 Experten. 40 Länder. 120 Büros.
Veränderung geschieht dort, wo Menschen mit mutigen Ideen zusammenkommen. ÅF und Pöyry beschäftigen nun weltweit mehr als 16.000 Experten in Planungs-, Entwicklungs- und Beratungsdienstleistungen.

[1]Quelle